Eurovision, Semi-Finale 1 – Das sind die Favoriten

Heute Abend findet in Kopenhagen das erste Halbfinale des Eurovision statt. Die Schweiz und Österreich werden erst am Donnerstag um den Einzug in das Finale kämpfen.

Ich möchte euch meine drei Favoriten vorstellen, welche auch am Samstag das Feld aufmischen werden:

 Azerbaijan – Dilara Kazimova „Start A Fire“

Welch ein Wunder. Azerbaijan hat wieder mal einen Hammersong am Start. Seit 2010 war Azerbaijan nie schlechter als auf dem 5. Rang platziert und hat mitunter die besten Songs geliefert. „Start A Fire“ steht in nichts nach und wird wohl ebenfalls um den Sieg mitreden.

 

Armenien – Aram MP3 „Not Alone“

In die gleiche Kerbe wie Azerbaijan schlägt der Song von Armenien. „Not Alone“ ist eine Piano-Ballade, die grosse Chancen hat ebenfalls weit vorne zu landen. Das sich der Sänger MP3 nennt lassen wir nun mal ausser acht.

 

Schweden – Sanna Nielsen „Undo“

Der Eurovision nächstes Jahr schon wieder in Schweden? Gar nicht unmöglich. Denn „Undo“ von Sanna Nielsen bringt alles mit, was es für einen guten Pop-Song braucht.

 

Auffalen werden heute aber auch nocht ein paar andere Performer. Da die Zeitlimite für einen Eurovision-Song 3 Minuten ist, reicht es für die meisten in dem Fall nicht mal für die berühmten 15 Minuten im Rampenlicht. Lettland wird dabei die Frage stellen, wie man einen Kuchen backt. Na dann guten Appetit.

Quelle: Facebook
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s