Wild Hair Ballads – Warrant: „Heaven“

Geht es noch ein bisschen mehr Hollywood? Warrant, die Glam-Metal-Band mit den Latex-Hosen, den Netz-Shirts, dem Make-up und den langen dauergewellten Haaren waren Vorzeigeikonen der Möchtegernharten-Szene. Vor allem Frontmann Jani Lane galt als König der Poser.

Von Beginn weg gab es auch immer (z.T. auch künstliche) Dramen um die Band. Auf dem ersten Album hätten/haben die beiden Gitarristen Eric Turner und Joey Allen nicht eine Note selber gespielt. Die Gitarrenparts wurden alle vom Sessionmusiker Mike Slamer übernommen. Die Veröffentlichung des Albums war über Monate verspätet, weil Jani Lane einen Nervenzusammenbruch erlitt. Er erwischte seinen besten Freund mit seiner Freundin im Bett und war dann nicht fähig zu singen. So wurde das ganze Album zuerst einmal nur instrumental eingespielt.

Warrant schafften den Durchbruch mit der Ballade „Heaven“ vom 1989 erschienenen Album „Dirty Rotten Filthy Stinking Rich“. Der Song peakte auf Position 2 der Billboard Hot 100.

Der Erfolg von „Heaven“ kam damals übrigens auch fürs Plattenlabel überraschend. Nachdem die ersten 250’000 Stück der CD verkauft waren, musste eine neue Version eingespielt werden. Denn die Originalversion war ursprünglich von Jani Lanes alter Band Plaine Jane aufgenommen worden.

Mitte 90er verschwanden Warrant mehr und mehr aus dem Rampenlicht. An Erfolge von „Heaven“, „Cherry Pie“ oder „I saw red“ konnte nicht mehr angeknüpft werden. Es folgten unzählige Wechsel in der Band, peinliche Auftritte des vom Alkohol gezeichneten Lane und immer wieder Meldungen über Verhaftungen des Königs der Poser. Im August 2011 wurde Jani Lane in einem Motel in den Woodland Hills tot aufgefunden. Er wurde 47 Jahre alt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s