Heute wurde ich Vater von zwei Mädchen. Die Zwillinge Alison Monroe und Jolene Mackenzie geben ab sofort zuhause den Takt an.

Hier möchte ich euch die zwei grossartigen Songs präsentieren, welche uns bei der Namensgebung inspiriert haben.

Elvis Costello „Alison“
Alison ist der Title-Track des ersten Albums „My Aim Is True“ von Elvis Costello, der den Song auch geschrieben hat. Interessanterweise lauten die Writing-Credits allerdings aber auf seinen bürgerlichen Namen Declan Patrick MacManus Veröffentlicht wurde er im Mai 1977. Hier eine Live-Version von Woodstock 1999.

Dolly Parton „Jolene“
Der Song „Jolene“ wurde von Dolly Parton geschrieben und 1973 aufgenommen. Inspiriert wurde sie von einem rothaarigen kleinen Fan, welchen sie auf Tour getroffen hat und welche Jolene hies. Es war ein Nummer 1-Hit in den Country-Charts und ist das meist gecoverte Lied von Dolly Parton. Hier ein TV-Auftritt von 1974.

Bildschirmfoto 2015-03-29 um 13.57.59

Advertisements