Kelly Jones (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Sänger der Stereophonisch) ist eine dieser Frauen, denen man ständig zuhören kann. Entdeckt habe ich sie im legendären Living Room in New York. Damals als ich dort Mike Viola schauen ging, und er mir sie im Anschluss an sein Konzert an der Bar vorgestellte. Und mir später erzählte:

Die finde ich toll, die will ich produzieren!

Das hat er dann auch gemacht. Und die Scheibe „SheBANG“ lief dann auch bei mir rauf und runter.

Nun gibt es neue Musik von Kelly Jones. „Right Hand Man“ heisst der Song, „Alta Loma“ das Album. Genau richtig für laue Sommerabende.

Quelle: Facebook
Advertisements