Vorschau Eurovision Song Contest 2013

Bald geht es los. Eurovision Song Contest! Zuerst mit den beinen Halbfinale und dann am Samstag mit dem grossen Finale. Und das Feld ist offener denn je. Trotzdem wage ich hier eine Prognose und möchte euch meine Favoriten vorstellen

Norway – Margaret Berger „I Feed You My Love“

Mein absoluter Top-Favorit auf den Sieg. Mit Abstand der beste Pop-Song, dazu eine Ikone, welche bestens zum Anlass passt.

Austria – Natália Kelly „Shine“

Wenn Sie den Finaleinzug schafft ist alles möglich. Der Song ist catchy, die Performerin charmant. Da kann ja fast nichts mehr schief gehen.

Estonia – Birgit Õigemeel „Et Uus Saaks Alguse“

Das Lied ebenfalls rund und von einer Künstlerin vorgetragen, die solche Songs auch singen kann. Evtl. ein bisschen zu brav.

Aszerbaijan – Farid Mammadov – Hold Me

Ein Popsong mit perfekter Dramatik und einem Typ, der nebst dem weiblichen Geschlecht auch der grossen Gay-Community passen dürfte.

Quelle: Facebook
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s