Und dann kommt plötzlich die Meldung, dass Claude Nobs gestorben sei. Noch eben erst war eine Story über ihn in der Presse. Der Jungstar Bastian Baker hatte es ihm besonders angetan. Er lobte ihn als die Schweizer Musikentdeckung der letzten Jahre. Und wenn das einer wie Claude Nobs sagt, dann muss es stimmen. Und jetzt verstarb er nach einem Unfall.

Der Gründer des weltberühmten Montreux Jazz Festival hat sie alle gesehen, die Grossen des Musikbusiness. Er war aber nicht nur ein Veranstalter, der am Schluss den Koffer mit Bargeld übergab. Nobs hatte Zugang zu den Künstlern und die Künstler suchten Zugang zu Nobs. Deep Purple haben ihm sogar eine Zeile in ihrem Kracher „Smoke On The Water“ (ein Song über das Feuer im Casino Montreux) gewidmet. Darin heisst es:

Funky Claude was running in and out pulling kids out the ground

Ich zähle jetzt nicht auf, was Claude Nobs alles gemacht und wenn er alles getroffen hat. Für mich ist vor allem eines wichtig. Er hat die Schweiz zu einem wichtigen Punkt auf der Musikkarte gemacht. Danke Claude Nobs.

Quelle: Wikipedia
Advertisements