Jake Bugg – Jake Bugg

Kaum ein Barthaar, eine Stimme die einem mitreisst, Texte die im innersten berühren und durch die Simpsons zur Musik gekommen – die Rede ist von JAKE BUGG.

Der 18-jährige Newcomer aus Nottingham überzeugt mit Musik, die den Geist der 70er Jahre wieder aufleben lässt. Unter anderem inspiriert durch die Beatles, Donovan oder Jimi Hendrix, sieht er sich selber als ein Vertreter „älterer“ Musik. Elegant schafft er den Spagat zwischen alt und neu. Darin vereint er das Beste verschiedenster Genres: von Country über Indie bis hin zu Reggae kann alles herausgehört werden. Das erstaunt insbesondere dann, wenn man weiss, dass Bugg erst vor sechs Jahren angefangen hat Musik zu machen, und das aufgrund einer Folge der Simpsons, in der Don Mclean’s Song Vincent’ gespielt wurde.

Nur fünf Jahre später stand er 2011 am Glastonbury Festival auf der BBC introducing stage und diesen Herbst hat er die einmalige Chance mit einem seiner Vorbilder, Noel Gallagher’s highflying birds, durch Nordamerika zu touren. Am 27. November macht er dann einen exklusiven Abstecher zu uns nach Zürich.

Seien wir also dankbar um die Simpsons und begeben uns auf eine Zeitreise die mit einer unverkennbaren Stimme und einmaligen Texten unterlegt ist. Von Jake Bugg werden wir noch
viel hören, denn nicht nur seine Mutter prophezeit ihm eine grosse Zukunft.

Video

Jake Bugg am iTunes Festival 2012

„Jake Bugg“ ist am 12. Oktober erschienen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s