Zum 11. Mal jährt sich heute der Terroranschlag auf das World Trade Center. Zwei Tage vor 9/11 hat Ryan Adams damals in Brooklyn seinen Videoclip zu „New York, New York“ aufgenommen. Und damit in seiner Liebeserklärung an die Stadt, die niemals schläft, gleich noch die WTC-Türme verewigt.

Ryan Adams arbeitet momentan an einem neuen Album und ist übrigens auch auf Twitter. Und wer auf gute Musik und Katzen-Tweets steht sollte ihm folgen.

Advertisements