Kiss für einmal ohne Make-Up und mit sanften Tönen. Schon das Demo von „Reason To Live“ vom Album „Crazy Nights“ gefiel  Rauhbein Gene Simmons. Der gewiefte Geschäftsmann wusste, dass Powerballaden die einzigen Hardrock-Songs waren, welche 1987 im Radio gespielt wurden. Deshalb legte er kein Veto ein. Für das Video wurde Playboy-Modell Eloise Broady engagiert.

Advertisements